Reiserecht - Rechtsanwalt in Hamburg / Versicherung, Stornierung, Rücktritt, Gepäck

Im Reiserecht geht es in der Regel um zwei Versicherungen unterschiedlicher Art. Zum einen handelt es sich um die Reisrücktrittskostenversicherung (Reiserücktrittsversicherung) und Reiseabbruchversicherung; zum anderen geht es um die Reisegepäckversicherung. Gegenstand der Reiserücktrittskostenversicherung und der Reiseabbruchversicherung ist, wie der Name schon sagt, die Erstattung von Kosten bei Rücktritt sowie Abbruch. Gegenstand der Reisegepäckversicherung ist die Erstattung für mitgeführtes Reisegepäck bei Abhandenkommen oder Beschädigung.  

Reiseversicherung

Reiserecht aktuell - News

24.07.2016

Unister ist pleite – Was passiert mit den gebuchten Reisen der Reisenden?

Wie vor einigen Tagen bekannt wurde, ist die Firma Unister insolvent. Zu dem Unternehmen gehört u.a. die urlaubstours Gmbh, welche gleichfalls Insolvenz angemeldet hat. Zu Unister gehört eine Reihe von Firmen, wobei viele über...[mehr]

04.09.2015

„Aida Prima“ Auslieferung verschoben - was nun? Wir klären Sie über Ihre Rechte auf!

Urlaub soll die schönste Zeit im Jahr sein, dies gilt umso mehr, wenn man als erfahrener oder auch als Erstkreuzfahrer eine Jungfernfahrt auf einem brandneuen Kreuzfahrtschiff gebucht hat!Nun stehen tausende von Reisenden vor...[mehr]

23.07.2015

Koffer weg? Rechtsanwalt Matzek klärt im Radio auf!

Sie sind zwar am Urlaubsort gelandet - aber der Koffer nicht?Rechtsanwalt Matzek hat bei Radio Hamburg in der Morning Show wertvolle Tipps gegeben. Eine Zusammenfassung finden Sie hier!Sie suchen einen Anwalt für Reiserecht?...[mehr]

15.06.2015

Ausgleichsanspruch EU Verordnung 261/2004 bei Flugumbuchung

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass ein Ausgleichsanspruch aus der Fluggastrechteverordnung wegen Nichtbeförderung auch dann bestehen kann, wenn vom Reiseveranstalter eine Umbuchung des Fluges vorgenommen wird. In...[mehr]